Aktueller Stand: Dienstag, 11.08.2020, 7.45 Uhr

 

 

Einschulungstermine:

 

Klasse 1a: Donnerstag, 13. August 2020, 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

    (Klassenlehrerin: Frau Kania)

 

Klasse 1b: Freitag, 14. August 2020, 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr  

                   (Klassenlehrerin: Frau Sodtke)

 

Liebe Eltern der Paul-Klee-Schule,

heute erhalten Sie weitere Informationen rund um den Start in das neue Schuljahr! Das gesamte Paul-Klee-Team freut sich schon sehr auf Ihre Kinder!

Wie Sie dem letzten Elternbrief bereits entnehmen konnten, müssen wir aufgrund der steigenden Infektionszahlen in einem angepassten Schulbetrieb starten. Dies bedeutet: Der Präsenzunterricht startet überwiegend nach regulärer Stundentafel und auch Fachunterricht findet wieder statt.

Für einen bestmöglichen Schutz vor Neuinfektionen gelten an unserer Schule verbindliche Regelungen. Viele davon kennen Ihre Kinder und Sie bereits aus dem letzten Schuljahr.

Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden (neu: auch in den Pausen). Die Kinder dürfen diesen im Klassenraum absetzen, wenn sie an ihrem festen Sitzplatz sitzen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind eine gut sitzende Maske und mindestens eine Ersatzmaske dabei hat.

Der Schulbetrieb startet mit einem offenen Anfang von 7.45 – 8.15 Uhr. Die Kinder kommen direkt in den Klassenraum. Ein Spielen auf dem Schulhof ist vor dem Unterricht nicht möglich. Im Klassenraum waschen sich die Kinder als Erstes ihre Hände mit Seife. Die Zeiten für den offenen Anfang gelten zunächst bis 04.09.2020. Am Dienstag, den 02.09.2020 wird die Schulkonferenz unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens hierzu beraten.

Die Pausenzeiten finden weiterhin versetzt statt. Aufgrund der mittlerweile bestehenden Mundschutzpflicht auch in den Pausen auf dem Schulhof haben wir uns zu folgender Regelung entschieden: Es haben immer vier Klassen gemeinsam auf dem Schulhof Pause. Die übrigen vier Klassen haben in dieser Zeit Frühstückspause im Klassenraum. Die Pausenzeiten sind weiterhin von 9.30 – 10.00 Uhr sowie von 11.30 – 12.00 Uhr.

Das Betreten des Schulgebäudes ist für Eltern nur mit einem vorher vereinbarten Termin und geeignetem Mundschutz gestattet. Bitte holen Sie Ihre Kinder weiterhin am Tor ab. Beachten Sie hier unbedingt das bestehende Abstandsgebot!

Bis Ende des Monats werden die Kinder zunächst nur im Klassenverband unterrichtet (keine klassenübergreifenden Lerngruppen). Der Sportunterricht sowie Sport-AGs finden bis zu den Herbstferien im Freien statt. Der Schwimmunterricht darf frühestens im September starten. Singen ist aufgrund der hier stark steigenden Aerosolkonzentration aktuell nicht gestattet, so dass auch die Singpause nicht beginnen kann.

In der ersten Schulwoche (12.08.2020 – 14.08.2020) findet für die Kinder der Klassen 2 bis 4 Klassenlehrerunterricht bis 11.30 Uhr statt. Im Anschluss übernimmt die OGS-Betreuung. Wegen der angekündigt sehr hohen Temperaturen können Sie Ihr Kind an diesen Tagen bereits nach Unterrichtsschluss am Tor abholen. Bitte schreiben Sie hierzu eine kurze Notiz, z.B. in den Schulplaner! Eltern der Erstklässer entnehmen die Zeiten bitte dem Elternbrief zur Einschulung. Ab Montag, den 17.09.2020 startet der Unterricht nach Stundenplan.

Weitere Informationen rund um den Schulstart werden Sie weiterhin und selbstverständlich zeitnah über unsere Homepage und itslearning erhalten.

Herzliche Grüße aus der Paul-Klee-Schule

gez. Maike Dambeck

 

 

 

Aktueller Stand: Mittwoch, 04.08.2020

 

 

Liebe Eltern der Paul-Klee-Schule,

gestern sind die Schulen des Landes NRW per Schulmail über die Regelungen zum Schulbeginn nach den Sommerferien informiert worden. Ziel ist es, dass der Unterricht möglichst nach Stundentafel stattfindet. Aufgrund aktuell steigender Infektionszahlen in Nordrhein-Westfalen wird der Schulbetrieb allerdings unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens gestartet, der an die Corona-Lage angepasst werden kann. Die momentanen Maßnahmen sind daher zunächst bis zum 31. August 2020 befristet.

Im Rahmen des Infektionsschutzes gelten für die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen folgende Regelungen:

Sowohl auf dem Schulgelände als auch im Schulgebäude gilt für alle Personen eine Maskenpflicht! Diese dürfen die Kinder im Unterricht abnehmen, so lange sie an ihrem Platz sitzen. Sobald sie aufstehen muss der Mund-Nasen-Schutz wieder angelegt werden. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind weiterhin darin, dass es immer eine Maske griffbereit hat sowie diese selbstständig und richtig anlegen kann. Vielen Dank dafür!

Innerhalb der Klassen oder Lerngruppen wird es weiterhin eine feste Sitzordnung geben, die eingehalten und von den Lehrkräften dokumentiert werden muss. Für einen bestmöglichen Schutz vor Neuinfektionen sind die bekannten Hygienemaßnahmen (Hände waschen, Abstandhalten, Mundschutz tragen) notwendig. Dies werden die Kinder mit ihren Lehr- und OGS-Kräfte wiederholt genau besprechen.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin nur gesunde Kinder in die Schule kommen dürfen! Kinder mit Fieber oder Erkältungssymptomen wie Husten dürfen die Schule nicht ohne diagnostische Abklärung eines Arztes besuchen. Laut Robert-Koch-Institut zählt auch Schnupfen zu den Symptomen einer Covid 19 – Infektion. Daher sollen Kinder mit einer Schnupfen-Symptomatik ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens zunächst 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Treten keine weiteren Krankheitsanzeichen (Husten, Fieber, Abgeschlagenheit etc.) auf, können die Kinder wieder am Unterricht teilnehmen. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung hat zudem verbindliche Vorgaben formuliert, die im Falle von ansteckungsverdächtigen Kindern einzuhalten sind. Hier hat der Schutz vor Neuinfektionen die oberste Priorität.

Sollten Sie und Ihre Familie die Urlaubszeit in einem Corona-Risikogebiet verbracht haben: Informationen zu den bestehenden Verpflichtungen bei Einreise aus einem Risikogebiet finden Sie in verschiedenen Sprachen unter https://www.mags.nrw/coronavirus (Quarantäne, Corona-Test etc.). Diese Verpflichtungen gelten auch für Schülerinnen und Schüler.

Für Kinder, die zur Corona-Risikogruppe zählen oder die mit einem vorerkrankten Familienmitglied in einem Haushalt leben, können Ausnahmeregelungen getroffen werden. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall direkt mit mir in Verbindung.

Weitere Informationen rund um den Schulstart werden Sie selbstverständlich zeitnah erhalten (itslearning und Homepage).

Das gesamte Paul-Klee-Team freut sich schon sehr auf den Schulstart mit Ihren Kindern!

Herzliche Grüße aus der Paul-Klee-Schule

Maike Dambeck

 

 

 

 

Aktueller Stand: Mittwoch, 08.07.2020

 

Neuigkeiten für die neuen Erstklässler 2020/2021

 

_______________________________________________________________________

 

Aktueller Stand: Freitag, 26.06.2020

 

Sommerferien Workshops unter Schulsozialarbeit

 

________________________________________________________________________

 

 

 

___________________________________________________________________________

 

Email:

 

kg.gerresheimerstr@schule.duesseldorf.de

 

 

Alle Informationen zur Notbetreuung finden Sie HIER.

 

Alle älteren Nachrichten finden Sie HIER.

 

 

_____________________________________________________________________________

 

 

SingPause an der Paul Klee Schule

SingPause ist ein Projekt des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf. Sie ist seit dem Schuljahr 2018/19 Teil unseres Schulprogramms und findet vormittags für alle Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse statt. Unsere Singleiterin Frau Brandt versteht es auf einfühlsame Weise alle Kinder einzubeziehen und zu begeistern.

Die Schüler lernen neben rhythmischer Schulung und Stimm- und Gehörbildung durch die Ward-Methode zahlreiche Lieder kennen. In der Tonhalle Düsseldorf werden jährlich SingPause-Konzerte aufgeführt.

 

Unsere Schule –

medden en de Stadt (mitten in der Stadt)

 

Wir sind mit unseren 200 Kindern und je zwei Klassen pro Jahrgang eine eher kleine

Grundschule im Herzen der Düsseldorfer Innenstadt - mittendrin und doch ruhig gelegen.

Aufgrund unserer zentralen Lage sind wir aus vielen umliegenden Stadtteilen sehr gut zu erreichen. Ob Flingern, Pempelfort, Düsseltal oder Stadtmitte - wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder.

 

Das Schulgebäude mit seinem klassischen Altbaucharme wurde 1907 erbaut und in den letzten

Jahren nach und nach umfassend saniert.

Wir verfügen über eine Turnhalle, eine sehr gut ausgestattete Bücherei, moderne Toiletten, Hygieneraum zum Zähneputzen, Werkraum, Musikraum, Lernstudio, große OGS Räume und einen sehr schönen Schulhof mit Klettergerüst, Fahrradparcours und vielen Spielmöglichkeiten für die Kinder.

 

Wir sind eine offene Ganztagsschule mit 7 Gruppen.

Die Betreuung findet wie folgt statt:

Montag-Donnerstag von 8.00 - 16.30 Uhr

  Freitag                      von 8.00 - 15.30 Uhr 

 

Als städtisch katholische Grundschule unterrichten wir nach den geltenden Lehrplänen sowie nach den Grundsätzen des katholischen Bekenntnisses. Alle Kinder nehmen am katholischen Religionsunterricht teil.