Schulsozialarbeit an allen Grundschulen in Düsseldorf

März 2020

 

An die Eltern und Schüler

an der Paul-Klee-Schule

 

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit

während der Schulschließung

 

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die aktuelle Situation ist derzeit eine Herausforderung für uns alle, die einige Veränderungen und Einschränkungen in unserem Alltag mit sich bringen.

 

Sie, als Eltern, müssen eventuell gerade den Spagat zwischen Beruf und den schulischen Anforderungen Ihrer Kinder bewältigen und dafür Sorge tragen, dass alle Familienmitglieder, auf oft engem Raum, gut miteinander auskommen.

 

Ihr, als Schüler, müsst auf Eure gewohnte Klassenatmosphäre verzichten, Eure Schulaufgaben alleine zu Hause erledigen und auf soziale Kontakte, wie das Treffen mit Euren Freunden, verzichten.

 

Dies alles kann dazu beitragen, das Streitigkeiten oder Gefühle der Unzufriedenheit aufkommen, die sich negativ auf das gemeinsame Zusammenleben auswirken.

Ich, die Schulsozialarbeiterin an Ihrer/Eurer Schule, möchte Sie und Euch gern bei Bedarf in dieser Zeit unterstützen!

 

Gerne bin ich telefonisch in der Zeit von 9 bis 12 Uhr unter folgender Telefonnummer für Sie/Euch erreichbar:

Frau Ewers: 0170 7620334

Sie/Ihr könnt mir auch gern eine E-Mail an folgende Adresse senden:

kira-maria.ewers@caritas-duesseldorf.de

 

Ich bin mir sicher, dass wir die kommende Zeit gemeinsam gut überstehen und uns bald gesund wiedersehen können.

Herzliche Grüße

 

 

Kira-Maria Ewers

Schulsozialarbeiterin

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Seit Dezember 2013 arbeitet Matthias Dembowsky an unserer Schule als Schulsozialarbeiter. Er ist studierter Sozialpädagoge/ Sozialarbeiter und als Fachkraft des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. angestellt.

Die Schulsozialarbeit will dazu beitragen, dass die Schule für Kinder ein Ort ist, an dem sie sich wohlfühlen und in ihrer allgemeinen Entwicklung unterstützt und gefördert werden.

 

Herr Dembowsky ist derzeit in Elternzeit. Seine Vertretung ist Kira Ewers (Caritas).

 

 

Angebote für Schülerinnen und Schüler sind:

- Schülerparlament und Klassenrat

- Gruppenangebote wie z. B. Jungengruppen/ Mädchengruppen

- Präventionsangebote wie:

- Kinderrechte

- Medienschutz und Cybermobbing

- Beratung und Begleitung bei schulischen und persönlichen Problemen, in akuten Krisen

- Vermittlung bei Konflikten

- Streitschlichtung

 

Angebote für Eltern

- Elternabende

- Beratung bei Fragen zu Erziehung, in Krisensituationen, bei Problemen in der Schule

- Weitervermittlung in geeignete Unterstützungsangebote (z. B. Erziehungsberatung, Schulpsychologische Beratungsstelle etc.)

 

Angebote für Lehrerinnen und Lehrer

- Gemeinsame Unterrichtsprojekte

- Gemeinsame Elterngespräche

- Zusammenarbeit in Fragen der Erziehung

 

Netzwerkarbeit und Kooperationen

 

- Offene Ganztagsschule

- Bezirkssozialdienste

- Kirchliche Gemeinde im Stadtteil

- Schulpsychologischer Dienst

- Erziehungsberatungsstellen

- AWO - Till Eulenspiegel